Direkt zum Inhalt
Heldin am Herd

Du bist ein Teil der Welt von morgen 

 

Hotel- und Gastronomie Ausbildung in der Sonnenburg

Ein sorgsamer und bewusster Umgang mit den Ressourcen auf unserer Erde ist essenziell, wenn wir langfristig einen positiven Wandel unterstützen wollen. Es ist höchste Zeit, dass wir im Kleinen Verantwortung für unsere Zukunft und das Leben hier übernehmen. 

Dazu gehört auch die Wahl eines Arbeitgebers, dem Nachhaltigkeit und ein Leben im Einklang mit unserer Natur und den Werten unserer Mitarbeiter:innen am Herzen liegt. Und zwar nicht nur auf dem Papier, sondern im Detail. In der täglichen Umsetzung. 

Wir als Sonnenburg sehen uns als ein solcher Arbeitgeber. Und du als Lehrling in unserem Unternehmen hast so die Chance, die Welt jeden Tag ein bisschen besser zu machen - durch deine Arbeit bei uns. 

Wie sieht die Ausbildung in der Sonnenburg aus?

Als Lehrling in der Sonnenburg übernimmst du von Anfang an Verantwortung. Du darfst deine eigenen Ideen einbringen, wirst gehört und ernst genommen. Du bist Teil unserer Philosophie. Die Sonnenburg ist ein Ort zum Ankommen, ein Ort, an dem Gastlichkeit gelebt wird. Ob in der Ausbildung als Restaurantfachkraft, als HGA oder Koch/Köchin - du bist voller Teil des Teams und deine Meinung zählt. 

Neben dem fachlichen Know-how speziell auf deinem gewählten Gebiet, das dir von unseren Seniors und Juniors vermittelt wird, lernst du alles über die nachhaltige Ressourcen-Nutzung im täglichen Umgang. 

Im Umgang mit den Gästen zeigen wir dir, wie du deine Persönlichkeit im Einklang mit den Hotelwerten leben kannst - sodass du auch wirklich DU bleibst und dich nicht verstellen musst. 

Die meisten von uns hören lieber positives Feedback, als Kritik. Bei uns lernst du, mit beidem umzugehen, anzunehmen und es konstruktiv umzuwandeln, ohne dich auf persönlicher Ebene verletzt oder angegriffen zu fühlen. Dabei kannst du dich auf ein Team verlassen, dass dich stärkt und mit dir arbeitet, statt gegen dich. Bei uns geht es ums Miteinander. Wir wollen ZUSAMMEN etwas schaffen und kreieren. Gegeneinander und Egoverhalten haben bei uns keinen Platz, denn unsere Welt braucht mehr Gemeinschaft. 

Was neben der Ausbildung so für dich drin ist

 

Deine Freizeit gehört dir

Wir möchten, dass du deine privaten Leidenschaften mit deinem Arbeitsalltag in Einklang bringen kannst. Als Lehrling hast du eine 5-Tage-Woche und kannst die Tage, die du gern frei hättest, in die Planung einbringen.

Bergsteigen, Klettern, Wandern, Ski fahren, … die aktiven Möglichkeiten hier im Kleinwalsertal sind vielseitig - unabhängig von der Jahreszeit. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter:innen, so viel wie möglich im Freien zu sein und die Kraft der Natur zu spüren. Für uns ist dies ein essenzieller Teil, der das Arbeiten an diesem Ort so besonders macht. 

 

Wohn- und Verpflegungskosten übernehmen wir

Als Lehrling erhältst du ein Zimmer in unserer Mitarbeiterunterkunft sowie alle Mahlzeiten während deiner Arbeitszeit kostenfrei. 

 

Weiterbildung

Dein Wachstum und die Entwicklung deiner Potenziale sind uns wichtig. Daher unterstützen wir dich und finanzieren Weiterbildungen in deinem Bereich. Wir sind uns bewusst, dass wir mit unserer Ausbildung unsere Zukunft formen und möchten dir damit alle Möglichkeiten bieten, die in unserem Rahmen liegen. 

 

Rabatte und Sonderkonditionen

Als Lehrling bei uns profitierst du von Rabatten unserer Partner im Tal. Zum Beispiel von vergünstigten Angeboten unseres Partners Sport Kessler. Sobald du die Ausbildungsstelle bei uns hast, erhältst du hier einen umfassenden Überblick über Sonderkonditionen. 

Der Weg zu uns

Uns sind Persönlichkeit, Ehrgeiz und Engagement wichtiger als Zertifikate. Wenn dich eine unserer offenen Stellen anspricht, sende uns gern deine Bewerbung. Wir freuen uns auf Quereinsteiger genauso wie auf Personen mit Vorerfahrung. 

Erfahrungsbericht

Wir können dir viel erzählen, denn wir sind überzeugt von uns als hervorragendem Ausbildungsbetrieb. :) Damit du auch andere Stimmen hörst, teilt unsere Anna (Lehrling im 3. Lehrjahr als Köchin) hier ihre Ansicht mit dir: 

Seit wann bist du in der Sonnenburg?: 

Seit Dezember 2020 fest. Vorher habe ich ein 6-wöchiges Praktikum in der Sonnenburg absolviert. 

Wie war dein Weg in die Hotellerie?:

Ich habe seit 2013 immer in der Gastro gejobbt. 2017 habe ich angefangen, Geoökologie zu studieren. Als dann 2020 Corona kam, habe ich das Studium abgebrochen, ein Praktikum in der Sonnenburg gemacht und bin seitdem hier. 

Was magst du am Alltag in deiner Position?: 

Ich darf meinen Posten in der Küche weitestgehend allein organisieren und eigenständig gestalten - im Vergleich zu anderen Betrieben ist das ein enormer Vorteil. Wenn ich Ideen einbringe, werden die auch ernsthaft in Erwägung gezogen, ja sogar erwünscht. 

 

Wenn du mehr zu Anna und ihrer Ausbildung bei uns erfahren möchtest, sende ihr gern eine Nachricht unter dem Betreff Anna. 

Mehr Erfahrungsberichte von unseren Mitarbeiter:innen kannst du hier nachlesen. 

Küchenlehrling Anna

Du bist neugierig geworden? Dann schau gern in unsere offenen Stellen rein oder bewirb dich initiativ bei uns. Eine Ausbildung in der Hotellerie ist weltweit anerkannt und somit ein gutes Sprungbrett, um sowohl regional als auch international zu arbeiten.